Karten und Informationen

Karten und Informationen 1625 991 Michael

Die Planung einer Route und Navigation ist mit den modernen GPS-Systemen sehr einfach. Die OSM-Karten sind so gut entwickelt, dass sie meine erste Wahl für jede Reise abseits von Asphaltstraßen sind. Auf asphaltierter Straße sind die Navteq Karten, die Garmin bietet etwas besser. Trotzdem habe ich immer eine Papierkarte und einen Kompass als Backup dabei. Es lohnt sich, um einen Überblick für spontane Routenänderungen zu bekommen ist eine Papierkarte viel besser geeignet. Meine Meinung ist ganz anders über Reiseführer. Wenn man in einem oder zwei Ländern für die ganze Reise bleibt ist es sinnvoll einen zu kaufen. Wenn sich das Reiseland fast alle zwei Tage ändert, benötigen man eine ganze Bibliothek und selbst wenn man sie kauft kann man nicht so viele Bücher lesen. Fragen Sie Einheimische, Freunde, Reisende oder das lesen von Reiseberichten ist auch eine gute Quelle für Informationen. Wenn Sie schnell durch ein Land fahren kann man sich sowieso nur auf ein paar Highlights konzentrieren. Wichtiger und immer notwendig sind die Einreisebestimmungen der Länder. Ich denke nicht nur in Deutschland ist das Außenministerium eine gute Quelle für Informationen über Einreisbestimmungen. Wenn man auch die Sicherheitshinweise dort liest bekommt man Angst das eigene Haus zu verlassen. Man kann sich am besten eine differenzierte Meinug Bilden in dem man nicht nur Hinweise über die Länder liest in die man Fahren will sondern auch über die in denen man bereits war. Um einen schnellen Überblick über längere Routen zu erhalten sind die Riskmaps aber hilfreicher.

  • Auswärtiges Amt (Edit)
    Deutsches Außenministerium und wichtige Informationsquelle wenn man plant die Europäische Union verlassen. Man sollte unbedingt die Sicherheitswarnung bereits bereister Länder lesen, um ein Gefühl für die Sicherheitswarnungen zu bekommen. Am nützlichsten sind die Informationen über Einreisebestimmungen von Nicht-EU-Ländern.
  • Control Risks (Edit)
    Britische Website mit statischen Karten, die mehrere Arten von Risiken aufzeigen.
  • Free worldwide Garmin Maps (Edit)
    Niederländische Website zum Herunterladen benutzerdefinierter OSM-Karten für Garmin GPS Geräte.
  • Freizeitkarte (Edit)
    Deutsche Website mit hochwertigen Karten. Mein persönlicher Favorit um Karten zum Mountainbiken und Motorradfahren in Europa zu bekommen.
  • Reise Know How (Edit)
    Deutscher Herausgeber von Karten, Reiseführer und anderen reisebezogener Literatur. Die meisten meiner Papierkarten sind von ihnen, weil diese Karten die haltbarsten sind die ich kenne.
  • Risk Map (Edit)
    Britische Website mit einer dynamischen Weltkarte, die mehrere Arten von Risiken für Reisende Aufzeigt. Man kann auch über die Ereignisse, die die Risikobewertung beeinflusst haben lesen.
  • Wikiloc (Edit)
    Datenbank mit Tracks die von Nutzern zur Verfügung gestellt werden. Beschreibung und Qualität schwankt sehr stark. Die Tracks sollte man immer sorgfältig mit Google Earth oder ähnlichem Programm betrachten bevor man sie verwendet.

Keines dieser Unternehmen oder Websites hat mit mir irgendein Geschäft gemacht. Ich habe keinen Vorteil durch die Verlinkung.

 

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück