Lines on Maps Version 2

Lines on Maps Version 2 1921 1087 Michael

Schon seit längerem war ein großes Update überfällig. Lines on Maps soll nicht nur zeigen wo die letzte Reise hinging, sondern soll auch eine Hilfestellung für die sein, die Ideen für ihre eigenen Pläne suchen. Um das zu erleichtern umfasst das Update mehrere Kernelemente:

Die Lines Map!

Mit mittlerweile 10 Berichten ist eine klassische Menüführung zu unübersichtlich. Ein Kernelement des Updates ist daher die neue Lines Map. Anhand der roten Linien auf der interaktiven Karte erkennt man in kurzer Zeit wo sich die einzelnen Reiseberichte abspielen.  Die Fähnchen oder Marker geben dann eine kurze Information zu Reisenden, verfügbaren Berichten und Art der Reise. Unterhalb der Lines Map findet man zusätzlich das gesamte Portfolio an Berichten.

Social Media!

Sehr lange habe ich mich gegen die Nutzung und folglich auch Integration von sozialen Medien gesträubt. Der unverständliche sich ständig ändernde Moloch von Geschäftsbedingungen war ein Hauptgrund lieber Lines on Maps zu schaffen als diese Dienste zu nutzen. Meine Meinung diesbezüglich hat sich nicht stark verändert, aber die Netzwerke die sich so zu Menschen aufbauen lassen sind es trotzdem Wert. Folglich findet ihr Lines on Maps jetzt bei Facebook und werdet dort über Neuigkeiten informiert. Neben den in Berichten und Präsentationen versteckten Videos entstehen auch immer mehr kleine Trailer und Teaser die ihr zukünftig im YouTube Channel und der neuen Rubrik Media findet. Auch diese Videos erlauben euch in wenigen Minuten einen Überblick über den Charakter einer Reise zu bekommen.

Likes!

Was Lines on Maps ausmacht soll aber weiterhin auf Lines on Maps bleiben. Als Bestätigung, dass euch Inhalte gefallen könnt ihr dafür jetzt „Likes“ vergeben. Diese dienen dann anderen als Hilfestellung besonders interessante Inhalte zu finden und zeigen uns was interessant ist und was nicht. Den Like Button findet ihr im jeweiligen Beitrag rechts unten. Neben diesem findet ihr auch die Möglichkeit Inhalte bei Facebook zu teilen. Von beiden Möglichkeiten dürft und sollt ihr regen gebraucht machen.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.